LNethery

Leiter Sport
KENSTON Unternehmensgruppe

 
Lance Nethery, mehrfacher deutscher Eishockeymeister als Trainer und Manager, ist – neben seinen Tätigkeiten für die KENSTON Unternehmensgruppe – Mitglied im Kuratorium des Bundesverbandes der Rechtsberater für betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten e.V. (BRBZ).
 
Mit rund 35 Jahren Berufserfahrung als Spieler, Trainer und Manager im Eishockeysport verfügt er über eine herausragende Expertise in der Koordination von Profimannschaften im Eishockeysport sowie in der zugehörigen Umsetzungsorganisation. Seit dem 27.01.2015 ist Lance Nethery zudem Teamchef des durch KENSTON betriebenen Eishockeyoberligisten Füchse Duisburg.
 
Im Laufe seiner aktiven Karriere spielte Lance Nethery, der beim NHL Amateur Draft 1977 an 131. Position von den New York Rangers ausgewählt wurde, 55 Mal in der besten Liga der Welt für die Rangers und die Edmonton Oilers. Außerdem spielte der Stürmer in seiner Laufbahn für die AHL-Teams New Haven Nighthawks, Springfield Indians und Hershey Bears, den Duisburger SC sowie den Schweizer Nationalliga A-Verein HC Davos. Größte Erfolge waren zwei Meisterschaften mit Davos 1984 und 1985, die Vizemeisterschaft 1986, das Erreichen des Conference-Finals mit den New York Rangers 1981 und die Teilnahme am Finale um den Calder Cup 1986 mit den Hershey Bears.
 
Die Trainer- und Managerstationen von Lance Nethery waren in Deutschland bislang: Mannheim, Frankfurt, Düsseldorf und Köln. Hierbei wurde er u. a. dreimal als Trainer und einmal als Manager Deutscher Meister sowie gewann als Manager der Kölner Haie im Jahre 1999 den Spengler Cup in Davos.